Zwischenstopp

Outdoor-Reisen: Ideen für 2017

Nachdem der Jahreswechsel und der erste Infekt überstanden sind, geht es los mit der Reiseplanung für 2017. Ob Mountainbiken, Wandern oder Radeln – auch im neuen Jahr werde ich wieder viel draußen unterwegs sein. Hier sind meine Reisepläne für 2017. 

Harz: Wandern auf sagenhaften Pfaden

Reiseziel Harz: Blick ins Bodetal, © Lisa K. Schuermann
Blick ins Bodetal, © Lisa K. Schuermann

Ob im Schneegestöber oder im Hochsommer, ob zum Rodeln oder Angeln:

Im Harz war ich schon häufig.

Vielleicht klappt es im Jahr 2017 endlich mal, ein Stück des Harzer-Hexen-Stieges zu erwandern?

Zwischen Osterode und Thale warten fast 100 km Wanderwege darauf, entdeckt zu werden!

Entlang der Altmühl – zu Fuß und mit dem Rad

Unterwegs auf „ausgezeichneten“ Pfaden: Der Altmühltal-Panoramaweg, © Lisa K. Schuermann
Unterwegs auf „ausgezeichneten“ Pfaden: Der Altmühltal-Panoramaweg, © Lisa K. Schuermann

Ein weiterer Wanderweg-Klassiker in Deutschland ist der Altmühl-Panorama-Weg. Im Jahr 2016 bin ich bereits von Gunzenhausen nach Eichstätt gewandert. Eine tolle, abwechslungsreiche Tour!

Im Jahr 2017 sind nun die restlichen Kilometer bis Kelheim dran.

Oder aber ich schwinge mich noch einmal in den Sattel und radle die 167 Kilometer entlang des Altmühltal-Radwegs.

Nationalparks erkunden in Kalifornien und Washington

Traumziel USA: Der Mount Rainier Nationalpark, © J. Welker
Traumziel USA: Der Mount Rainier Nationalpark, © J. Welker

Die Westküste der USA ist seit langem ein absolutes Traumziel von mir. Wenn alles klappt, soll es im Mai nun nach San Fransicso und Seattle gehen.

Nach ein paar Tagen City-Erkunden ist dann sicherlich ein Abstecher in einen Nationalpark dran.

Yosemite, Olympic und Mount Rainier National Parc stehen ganz oben auf meiner Wunschliste.

Was könnt ihr empfehlen?

Mountainbiken rund um Riva del Garda

Blick auf Riva am nördlichen Gardasee, © Lisa K. Schuermann
Blick auf Riva am nördlichen Gardasee, © Lisa K. Schuermann

Das Mountainbike habe ich im Jahr 2016 sehr vernachlässigt. Vielleicht ergibt sich im Juni die eine oder andere Tour, wenn ich am nördlichen Gardasee verweile?

Neben mondänen Küstenstädtchen, Zitronenbäumen und italienischem Eis bietet die Gegend um Riva del Garda nämlich auch zahlreiche Trail-Klassiker.

Mal gucken, ob auch die eine oder andere Tour für Mountainbike-Einsteiger dabei ist.

Deutschland, Österreich und die Schweiz entdecken:
Der Bodensee-Radweg

Immer eine Reise wert: Der Bodensee, © Lisa K. Schuermann
Bodensee, © Lisa K. Schuermann

Drei Länder entdecken kann man rund um den Bodensee.

Eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands habe ich bereits 2015 erkundet.

Was für das Jahr 2017 auf meiner Wunschliste steht: Mit dem Rad den Bodensee umrunden.

Auf den 273 Kilometern warten reizvolle Landschaften und nette Städtchen. Mal sehen, wie viel Zeit ich da am besten einplane …

Der hohe Norden ruft …

Ein schwedischer Elch, © Lisa K. Schuermann
Ein schwedischer Elch, © Lisa K. Schuermann

Nach Skandinavien zieht es mich seit vielen Jahren immer wieder. Das tolle Licht in Nordjütland, tiefe Wälder in Schweden, felsige Küsten und Fjorde in Norwegen, …

… mir fallen viele Regionen ein, die ich 2017 gerne (wieder) entdecken würde!

Aber wer weiß, vielleicht schaffe ich es in diesem Jahr ja auch endlich mal nach Finnland. Dort war ich nämlich noch nie!

Griechische Inseln: Ein Outdoor-Traum im Herbst

Zwischenstopp auf einer Wanderung in Rhodos, © Lisa K. Schuermann
Wanderung in Rhodos, © Lisa K. Schuermann

Wenn Geld und Urlaubstage übrig sind, gibt es nichts Schöneres als im Oktober nach Griechenland oder Zypern zu entfliehen.

Die Tage sind zwar kürzer, aber die Temperaturen sind perfekt zum Wandern und Mountainbiken.

Und zwischendrin bleibt in der Nebensaison Zeit und Muße, um die griechische Gastfreundschaft zu genießen oder einen Sprung ins noch warme Mittelmeer zu wagen.

Für 2017 stehen Samos und Ikaria ganz oben auf meiner Wunschliste.

Was ist eure liebste Region in Griechenland?

 

 

… Das sind meine ersten Pläne für 2017. Mal sehen, welche Reisen ich verwirklichen kann. Und wer weiß, was für andere Ziele noch dazu kommen.

Was meint ihr zu meinen Vorhaben? Und was habt ihr für 2017 geplant?

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen und Ideen in der Kommentarspalte!

Und wenn ihr Lust habt auf zahlreiche weitere Reise-Ideen fürs noch junge Jahr, dann schaut mal bei yummytravel.de vorbei.

Dort hat Jessica eine Blogparade gestartet und fragt: Was sind eure Reisepläne für 2017? Viel Spaß beim Stöbern!

Hinterlasse einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Name*

Deine Webseite*

Kommentare*